© iStock, NicoElNino

tab Fachforum Zukunft der Gebäudeautomation 2018

» 15/02/2018 | Hamburg, Gastwerk Hotel | in Outlook übernehmen

» 20/02/2018 | Essen, Lighthouse | in Outlook übernehmen

» 21/02/2018 | Montabaur, Schloss Montabaur | in Outlook übernehmen

» 27/02/2018 | München, municon | in Outlook übernehmen

Der Termin in Essen wird von der Architektenkammer NRW mit 4 Unterrichtsstunden und von der Ingenieurkammer NRW mit 7 Fortbildungspunkten anerkannt. Das Fachforum in Montabaur wird von der Ingenieurkammer Baden-Württemberg mit 4 Fortbildungspunkten und von der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz mit 7 Fortbildungspunkten anerkannt. Die Veranstaltung in München wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg mit 4 Unterrichtsstunden anerkannt.

Das tab Fachforum Zukunft der Gebäudeautomation ist eine gemeinsame Veranstaltung des VDMA Fachverband AMG, und der tab – Das Fachmedium der TGA-Branche – und ist Treffpunkt für Fachingenieure der Technischen Gebäudeausrüstung, Facility Manager und Systemintegratoren. Branchen- und Firmenexperten beleuchten die wichtigsten Aspekte der Planung und Umsetzung einer effektiven und effizienten Gebäudeautomation. Der intensive Gedankenaustausch zwischen TGA-Experten, Facility Managern, Systemintegratoren und -anbietern auf Teilnehmer- und Referentenseite steht im Fokus.

 

 

Programm:

09.30 - 09.45 Begrüßung
Christoph Brauneis, Marcus Lauster, Dr. Peter Hug, Thomas Müller
09.45 - 10.20 Gebäudeautomation als „Zufallsprodukt“? Mit GLT den Energieverbrauch nachhaltig optimieren!
Andreas Bosse (Hamburg); Karl Heinz Belser (Essen, Montabaur & München), Johnson Controls Systems & Service GmbH
10.20 - 10.55 Systemintegration ist die Zukunft der Gebäudeautomation
Norbert Heger (Hamburg & Essen); Stefan Lange (Montabaur); Dr. Alexander Hoh (München), TROX HGI GmbH
10.55 - 11.25 Kaffeepause
11.25 - 12.00 Strukturierte Planung - der Schlüssel zur Systemintegration
Markus Wittke, WSCAD GmbH
12.00 - 12.35 Big Data der Gebäudeautomation
Dr. Andreas Wetzel, Sauter-Cumulus GmbH
12.35 - 13.35 Mittagspause
13.35 - 14.10 Bestandsgebäude Sanieren: Wie sie alte Infrastruktur und neue technische Anforderungen an die Gebäudeautomation zusammenbringen
Martin Hardenfels (Hamburg); Florian Tremmel (Essen, Montabaur & München), WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
14.10 - 14.45 Wenn aus Frequenzrauschen Null und Eins wird: Herausforderungen und Lösungsoptionen der Digitalisierung und Virtualisierung von Gebäuden
Celil Genç, Nico Langenkämper, Kieback & Peter GmbH & Co. KG
14.45 - 15.15 Kaffeepause
15.15 - 15.50 Effizienzoptimierung in Gebäude und Produktion – mehr als nur Reduktion von Energiekosten
André Brehme (Hamburg, Essen & Montabaur), Daniel Sinorkyan (München), Bosch Sicherheitssysteme GmbH
15.50 - 16.25 Sicherer und wirtschaftlicher Anlagenbetrieb durch transparenten hydraulischen Abgleich und Energie-Monitoring
André Emme (Hamburg & Essen); Swen Gasch (Montabaur & München), BELIMO Stellantriebe Vertriebs GmbH
16.25 - 17.00 Gastvortrag
Prof. Dr.-Ing. Martin Höttecke (Hamburg), Prof. Dr. Peter Fischer (Essen), Prof. Dr.-Ing. Joaquin Díaz (Montabaur), Prof. Rasso Steinmann (München)
Themen:
  • Durchgängige Integrationsplanung
  • Big Data
  • Digitalisierung und Virtualisierung
  • Der „digitale Zwilling“
  • Integration von Gebäude und Produktion
Moderatoren:

tab Fachforum Zukunft der Gebäudeautomation 2018
Christoph Brauneis
Chefredakteur tab
+49 5241 8075029
christoph.brauneis@bauverlag.de

tab Fachforum Zukunft der Gebäudeautomation 2018
Marcus Lauster
Stellv. Chefredakteur tab
+49 5241 8074286
marcus.lauster@bauverlag.de

KONTAKT:


Lara Gerling
Event Manager
05241 – 80 42517
lara.gerling@bauverlag.de

Anfahrt:
» 15/02/2018
Hamburg, Gastwerk Hotel

» 20/02/2018
Essen, Lighthouse

» 21/02/2018
Montabaur, Schloss Montabaur

» 27/02/2018
München, municon

Deutsche Bahn Tickets:

Veranstalter



Veranstaltungspartner