Fachkongress gegen Staub beim Bauen

» Direkt zur Anmeldung

» 23/02/2021 - 24/02/2021
| Landschaftspark, Duisburg-Nord

Staub die unterschätzte Gefahr

Bei jedem Bauprozess entsteht Staub. Meist handelt es sich dabei um mineralischen Mischstaub aus Sand, Kalk, Gips , Zement oder Beton und Quarz. Aber auch Stäube von Metallen, Kunststoffen, Mineral und Glasfasern, oder gar gefährliche asbest oder schimmelhaltige Stäube können bei der Sanierung von Altbauten auftreten.
Die besondere Gefahr von Baustaub von Erkrankungen der Atemwege bis zu Lungenkrebs liegt zum einen darin, dass man nicht automatisch erkennen kann, welche Stoffe man mit dem Baustaub aufnimmt, zum anderen darin, dass sich die gesundheitlichen Schäden durch Staub nicht sofort, sondern erst im Laufe der Zeit entfalten. Deshalb schreibt der Gesetzgeber vor, Emissionen schon während der Entstehung zu verhindern oder zumindest zu reduzieren.

 

Effektiver Schutz ist problemlos möglich

Oft wird zu wenig getan, um die Entstehung von Staub oder seine Ausbreitung auf und auch über die Baustelle hinaus zu reduzieren. Doch Staub muss keine Gefährdung sein. Es gibt inzwischen zahllose Arbeits und Schutzmethoden, Materialien und Werkzeuge, die die Entstehung von Staub beim Bauen minimieren oder ganz vermeiden, und die alle Beteiligten wirksam vor der Aufnahme von Baustaub und den gesundheitlichen Folgen schützen.

 

1. Deutscher Fachkongress für Staubvermeidung beim Bauen

Ziel des 1. Deutschen Fachkongresses für Staubvermeidung beim Bauen ist es, allen Verantwortlichen und Beteiligten Planer, SiGeKos , Bauleiter, Bauausführende, Handwerker, Facility Manager Lösungen zur Staubvermeidung beim Bauen aufzuzeigen. Der Fachkongress bietet Anregungen, Hilfestellungen und Informationen von Kontroll und Unterweisungspflichten über den aktuellen Stand der Technik bei staubreduzierenden Arbeitsverfahren, Arbeitsmitteln und Materialien bis hin zu umfassenden technischen und persönlichen Schutzmaßnahmen.

Programm:

Tag 1 - 27.10.2020

17 Uhr Empfang / Begrüßung
18 Uhr
Keynote Speaker
18.30 Uhr Pause / Sammeln für Führung
19 Uhr Stirnlampenführung durch den Park
20 Uhr Get together in der Gebläsehalle

Tag 2 - 28.10.2020

08.30 Uhr Empfang / Begrüßung
09.00 Uhr Vortrag
Norbert Kluger / BG Bau
09.30 Uhr Startschuss „BG BAU: Tag gegen den Staub beim Bauen“
inkl. Live-Videostreaming aus der Veranstaltung / Moderation durch Youtube-Influencer
10.00 Uhr Presserundgang durch die Ausstellung
Thomas Lucks / BG BAU
10.30 Uhr Kaffeepause in der Ausstellung
11.15 Uhr Fachvortrag
11.45 Uhr „Blitzlicht-Vorträge“ / Vorstellungen der Partner-Produkte
12.45 Uhr Mittagessen und Besuch der Ausstellung
14.00 Uhr Fachvortrag
14.30 Uhr „Blitzlicht-Vorträge“ / Vorstellungen der Partner-Produkte
15.30 Uhr Kaffeepause in der Ausstellung
16.00 Uhr Podiumsdiskussion / Fachvortrag
16.30 Uhr Verabschiedung / Abreise

Anmeldung

Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.
Themen:
  • Gesetzliche Grundlagen zur Staubbekämpfung
  • Auswirkungen von Stäuben auf den Menschen
  • Arbeitsverfahren und Arbeitsmittel zur Staubminimierung
  • Einsatz staubarmer Baustoffe und Materialien
  • Persönliche Schutzmaßnahmen
  • Bekämpfung von Staub
KONTAKT:


Denise Grewing
Projekt- und Event Manager
05241 8045484
Denise.Grewing@bauverlag.de

Anfahrt:
» 23/02/2021 - 24/02/2021

Landschaftspark, Duisburg-Nord

Veranstalter



Premiumpartner