Bauwelt Kongress 2017

» Direkt zur Anmeldung

» 07/12/2017 - 08/12/2017
| Kosmos Berlin, Karl-Marx-Allee 131A, 10243 Berlin

Der Bauwelt Kongress ist bei den Architekten- und Ingenieurkammern als Fort- und Weiterbildungsveranstaltung angefragt.

Zukunft Wohnhochhaus?

Kehren die himmelsstürmenden sechziger Jahre zurück? Nach fünf Jahrzehnten Bescheidenheit soll plötzlich wieder weit oben über der Stadt gewohnt werden. Die städtische Traufhöhe ist längst kein Sakrileg mehr. 15, 20 und mehr Geschosse dürfen es plötzlich wieder sein. Der Grund für den Trend zu mehr Höhe ist einfach: Der Bedarf an neuen Wohnungen ist in den deutschen „Schwarmstädten“ungebrochen, der Boden knapp und teuer. Nachverdichtung mit minimalem „Footprint“ ist das Gebot der Stunde.

Eines aber ist klar: Das „Wohnhochhaus für alle“ hat nur dann eine Zukunft, wenn es nicht nur kostensparend und modular gebaut werden kann, sondern kommunale und soziale Angebote mischt und dem Stadtteil herausragende, neue Qualitäten bietet. Die Verantwortung für die Architekten ist ungleich höher: Nur wenn wir aus den Fehlern der Vergangenheit lernen, lassen sich die teils dramatischen Missgriffe der sechziger Jahre vermeiden.

Der Bauwelt Kongress 2017 bringt die besten Hochhausarchitekten aus dem In-und Ausland, verantwortliche Stadtplaner, die Geschäftsführer von innovativen Wohnungsbaugesellschaften und Investoren in Berlin zusammen. Zur Debatte steht, wie das Wohnhochhaus der kommenden Jahre aussehen muss, damit es für die Bewohner, für die Planer und für die Städte ein Erfolg werden kann.

Die Teilnahme ist auf 500 Gäste begrenzt und kostenlos.

Programm:

1. Kongresstag Donnerstag, 07.12.2017

Eröffnungsabend: The Big Picture - Zukunft Wohnhochhaus?
16:00 Uhr Eintreffen der Gäste
16:30 Uhr Opening
Boris Schade-Bünsow, Kaye Geipel
16:50 Uhr Verändertes Bewusstsein: Warum Wohnhochhäuser …
Heinz Bude, Soziologe, Universität Kassel
17:35 Uhr Radikale Ideen zum Wohnen im Hochhaus und aus seinem Thinktank "The Why Factory"
Winy Maas, MVRDV
18:20 Uhr Pause mit Snacks Bier und Wein
18:50 Uhr Tour Triangle in Paris
Jacques Herzog, Herzog & de Meuron (er persönlich, nicht Projektleiter)
19:35 Uhr Künstlerposition zum Thema Vertikalität, Wohnhochhaus etc.
NN
20:05 get together

2. Kongresstag Freitag, 08.12.2017

Vormittag - Realisierte Architekturbeispiele
09:00 Uhr Einlass
09:30 Uhr Opening
Boris Schade-Bünsow, Kaye Geipel
09:40 Uhr Wohnhochhaus Garten-Tower in Bern
Andreas Bründler, Buchner Bründler Architekten
10:05 Uhr Modulbau, Wohnhochhaus, Fertigung
Stephan Schütz (gmp) & Wolf Mangelsdorf (Buro Happold)
10:30 Uhr tbA
Stefano Boeri
10:55 Uhr Nachverdichtung durch Punkthochhäuser, Wettbewerb Howoge
Finn Geipel, LIN
11:20 Uhr Pause mit Kaffee und Snacks
11:50 Uhr Hochhausbau: Henninger Turm, Axis
Claudia Meixner, Meixner Schlüter Wendt
12:15 Uhr Partnerdiskussion
Premiumpartner, Claudia Meixner, Boris Schade-Bünsow
12:45 Uhr Qualität der Umbauten i.d. Neubau übertragen in Genf, gemischte Nutzungen (Chêne-Bourg)
Lacaton Vassal (angefragt)
13:15 Uhr Mittagspause - warmes Buffet
Nachmittag - Städtebauliche und politische Gesamtperspektive
14:30 Uhr kurze Einführung
Kaye Geipel, Boris Schade-Bünsow
14:35 Uhr Kritische Hinterfragung "Hirschgarten"
Markus Allmann, Allmann Sattler Wappner (angefr.)
15:00 Uhr Berliner Hochhausplan
Regula Lüscher
15:25 Uhr Hochhaus Sanierung und soziale Fragen i.d. europäischen Nachkriegsstadt
Christer Larsson, Stadtbaudirektor Malmö (angefr.)
15:50 Uhr Podiumsdiskussion
Stefan Weber (Sächsische Aufbaubank) mit den Referenten des Nachmittags, Kaye Geipel, Boris Schade-Bünsow im Publikum
16:20 Uhr Fazit, outro
Boris Schade-Bünsow, Kaye Geipel
16:30 Uhr Ende des Bauwelt Kongresses
Moderatoren:

Bauwelt Kongress 2017
Boris Schade-Bünsow
Bauwelt Chefredakteur
+49 30 88410626
Boris.Schade-Buensow@bauwelt.de

Bauwelt Kongress 2017
Kaye Geipel
Bauwelt, Stellvertr. Chefredakteur
+49 30 88410631
Kaye.Geipel@bauwelt.de

KONTAKT:


Rainer Homeyer-Wenner
Group Head Eventmanagement
05241 – 80 2173
rainer.homeyer-wenner@bauverlag.de

Anfahrt:
» 07/12/2017 - 08/12/2017

Kosmos Berlin, Karl-Marx-Allee 131A, 10243 Berlin

Anmeldung


Veranstalter



Partner