2. Deutscher Fachkongress für Absturzsicherheit 2017

» Direkt zur Anmeldung

» 16/11/2017 - 17/11/2017
| BMW Welt, Am Olympiapark 1 80809 München

Folgende Kammeranerkennung liegen für den Kongress vor:

Architektenkammer NRW: 7 Unterrichtsstunden, Architektenkammer Baden-Württemberg: 7 Unterrichtsstunden, Bayerischen Ingenieurekammer-Bau: 13 Zeiteinheiten; Architektenkammer Hessen: 12 Fortbildungspunkten; Ingenieurkammer NRW: 6 Zeiteinheiten; Ingenieurkammer Hessen: 12 Unterrichtseinheiten. Weitere Architekten- und Ingenieurkammern sind angefragt.

Impressionen vom 2. Deutschen Fachkongress für Absturzsicherheit 2017

  

 

   

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

Das Thema „Absturzsicherheit“ geht jeden etwas an. Während der Planungs- und Bauphase spielt es ebenso eine tragende Rolle, wie im Betrieb des Gebäudes. Doch leider beschäftigen sich Planer, Bauunternehmer, Handwerker und Facility Manager viel zu wenig mit diesem (lebens-)wichtigen Thema.

Der 2. Deutsche Fachkongress für Absturzsicherheit bietet Ihnen wichtige Antworten und Denkanstöße:

• Planung der Absturzsicherung
• Absturzsicherung in der Betriebspraxis
• Services von Herstellern
• Produkte für Handwerker
• Systeme auf der Baustelle
• Rechtliche Rahmenbedingungen

Wohn- und Geschäftshäuser, Industrie- und Gewerbeimmobilien sind Lebens- und Arbeitswelten für Wirtschaft und Gesellschaft. Deren Planung, Errichtung und Erhaltung ist eine ständige Aufgabe. Dabei bildet nicht nur die bautechnische Qualität eine große Herausforderung, sondern auch die Arbeitssicherheit der Beschäftigten. Einen wesentlichen Faktor hierbei macht die Absturzsicherung an hoch gelegenen Arbeitsbereichen aus.

 

 

 

Programm:

Tag 1, 16.11.2017 Veranstaltungsort: BMW Welt Doppelkegel, Am Olympiapark 1, 80809 München

10:00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer, Akkreditierung und Ausgabe der Unterlagen
10:30 Uhr Begrüßung der Teilnehmer
Burkhard Fröhlich, Chefredakteur DBZ Deutsche BauZeitschrift
10:45 Uhr KEYNOTE: Sicheres Errichten der BMW Welt
Prof. Dr.-Ing. Marco Einhaus, BG BAU
11:30 Uhr Sicheres Bewirtschaften der BMW-Welt
Klaus Bornack, Geschäftsführer, BORNACK GmbH & Co. KG
12:00 Uhr Mission Statement der Premiumpartner
Martin Binder, ST-Quadrat / Ella Bornack, BORNACK GmbH & Co. KG
12:15 Uhr Grußwort
Klaus-Richard Bergmann BG BAU Hauptgeschäftsführer
12:30 Uhr Mittagspause und Besuch der begleitenden Ausstellung
13:30 Uhr Praxisteil: Großer Absturzsicherheits-Marktplatz mit Fallversuchen, Mitmachaktionen und Demonstrationen Für ausgewählte Architekten: Besichtigung der Seilsysteme auf dem Dach der BMW-Welt
15:00 Uhr Kaffeepause
15:30 Uhr Sanierung des Olympiaturms München
Dipl.-Ing. (FH) Christel Scheyk, Scheyk Ingenieurbüro GmbH
16:15 Uhr Sichere Wartung auf und an der Elbphilharmonie
Prof. Dr.-Ing. Manfred Helmus, Bergische Universität Wuppertal
17:00 Uhr Vortrag rechtliche Themen
Prof. Dr. Klaus Englert, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, prof englert + partner Rechtsanwälte PartGmbB
17:45 Uhr Zusammenfassung Tag 1
Burkhard Fröhlich, Chefredakteur DBZ Deutsche BauZeitschrift
18:00 Uhr (Bus-) Transfer zum Eurostars Grand Central Hotel, Arnulfstraße 35, 80636 München
19:00 Uhr Get-together (Abendessen mit Tischen der Premiumpartner) im Eurostars Grand Central Hotel

Tag 2, 17.11.2017 Veranstaltungsort: Eurostars Grand Central, Arnulfstraße 35, 80636 München

09:00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer
09:15 Uhr Begrüßung der Teilnehmer
Eugen Schmitz, Chefredakteur THIS Tiefbau Hochbau Ingenieurbau Straßenbau
09:30 Uhr Absturzprävention in der Schalungstechnik
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Christoph Motzko, TU Darmstadt
10:15 Uhr Absturzsicherheit beim Gerüstbau
Dipl.-Ing. Matthias Neurohr, das Werkstück
11:00 Uhr Mission Statement der Premiumpartner
Ralph Raggl, Peri / Karl Josef Simon, Sifatec
11:15 Uhr Kaffeepause und Besuch der Ausstellung
11:45 Uhr Willst Du auf die Leiter, denke weiter
Clemens Kube, Spremberg
12:30 Uhr Best-Practice-Beispiel: Absturzsicherheit im Alltag eines Bauunternehmens
Martin Sonnberger, Sicherheitsfachkraft bei der Porr AG
13:15 Uhr Mittagspause und Besuch der begleitenden Ausstellung
14:30 Uhr Best-Practice-Vortrag: Erfahrungen eines Handwerksmeisters
Heinz Schlosser, Schlosser Dachbau GmbH
15:15 Uhr Podiumsdiskussion: Absturzsicherheit in der täglichen Baupraxis
Es diskutieren: David M. Meuer, meuer - planen beraten Architekten GmbH / Martin Sonnberger, Porr AG / Gerd Renz, Renz Holzbau & Bedachungen / Renatus Dierberger SiGeKo / Prof. Dr.-Ing. Marco Einhaus, BG BAU / Moderation: Burkhard Fröhlich
16:00 Uhr Zusammenfassung und Verabschiedung
Eugen Schmitz und Burkhard Fröhlich
Key Note Speaker:

2. Deutscher Fachkongress für Absturzsicherheit 2017
» Prof. Dr. - Ing. Marco Einhaus
BG BAU

Moderatoren:

2. Deutscher Fachkongress für Absturzsicherheit 2017
Burkhard Fröhlich
Chefredakteur DBZ Deutsche BauZeitschrift
05241 - 80 2111
burkhard.froehlich@bauverlag.de

2. Deutscher Fachkongress für Absturzsicherheit 2017
Eugen Schmitz
Chefredakteur THIS Tiefbau Hochbau Ingenieurbau Straßenbau
05241 - 80 42120
eugen.schmitz@bauverlag.de

KONTAKT:


Rainer Homeyer-Wenner
Group Head Eventmanagement
05241 – 80 2173
rainer.homeyer-wenner@bauverlag.de

Anfahrt:
» 16/11/2017 - 17/11/2017

BMW Welt, Am Olympiapark 1 80809 München

Deutsche Bahn Tickets:
DOWNLOADS:

Anmeldung


Veranstalter



Premiumpartner


Partner und Förderer